Die Angst der Manager vor Social Media

Viele Führungskräfte scheuen sich davor, ihre Unternehmen für die modernen Kommunikationsformen des Web 2.0 zu öffnen. Sie fürchten, Macht und Einfluss zu verlieren. Doch wer so denkt, verpasst die Chance, sein Unternehmen fitter und wettbewerbsfähiger zu machen.

Social Media wie Blogs, Foren, Wikis und so weiter können das Management enorm entlasten, weil ein Großteil der Kommunikations- und damit Koordinationskraft aus der kollektiven Intelligenz heraus entsteht. Früher sprach der Vorgesetzte zu seinen Untergebenen, die zuzuhören hatten. Heute tauschen sich Chefs und Mitarbeiter im Web 2.0 über die neue Unternehmensstrategie oder Probleme im Vertrieb aus. Da alle etwas beitragen können, steht mehr Wissen zur Verfügung.

Nutzen Sie die neue Kommunikationstechnik erfolgreich? Der Harvard-Business Manager lädt zur Diskussion»

Rss Feed Tweeter button Facebook button Flickr button Youtube button